I-A-Lage in Budapest

Die ungarische Millionenmetropole und Landeshauptstadt Budapest blickt auf eine einmalige und äußerst beeindruckende Historie zurück. Erst im Jahre 1873 wurden die drei bis dahin absolut autonomen Städte mit den Namen Buda, Pest und Óbuda zu einer Gemeinde, dem heutigen Budapest, vereint. Der Fluss Donau trennt das heutige Budapest in zwei Teile. Der SANUS AG ist es gelungen, im altehrwürdigen I. Bezirk ein ganz besonderes Projekt auf die Beine zu stellen. Geplant ist ein Neubau auf einer Grundstücksfläche von über 1.100 QUadratmeter, der insgesamt 32 Wohnungen und 2 GEwerbeeinheiten enthalten wird. Die Größen der Wohnungen werden zwischen 33 und 123 Quadratmetern liegen, zusätzlich werden 64 Tiefgaragenstellplätze entstehen.

 

Neubau
Grundstücksfläche 1.147 ㎡
Wohnfläche 2.403,33 ㎡
Gewerbefläche 345,54 ㎡
Gesamtnutzfläche 2.748,87 ㎡
Gewerbeeinheiten 2
Wohneinheiten 32
Adresse Márvány utca 10, 1012 Budapest, XII. kerület